Der Geist der Weihnacht

Weihnachten wird unterm Baum entschieden
Mit diesem Slogan wirbt Einzelhändler Media Markt für seinen Weihnachts-Umsatz. Da ich ohnehin kein Freund dieses aus meiner Sicht sinnlosen Konsumterrors bin, stößt mich genau diese Art der Werbung besonders ab. 
Großes Kino für kleine Leute?
Ist denn Weihnachten nicht schon genug bestimmt von Geschenken von und für Freunde und Verwandte? Ich habe heute Morgen über diesen Tweet von Sachar Kriwoj einen Artikel der Welt Online gefunden und war vor allem von der Reaktion aus dem Hause Media Markt überrascht: 

Uns ist bewusst, dass unsere Spots nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Gesamtereignis des Weihnachtsabends zeigen und wir den eigentlichen Anlass des Weihnachtsfestes, die frohe Botschaft von Jesu Geburt, nicht vollumfänglich darstellen können. 

Das sorgt für mich persönlich nur für noch mehr Ablehnung gegen die blinkende, piepende, auf Primärreize ansprechende Marketingstrategie der Handelsketten innerhalb der Metro Group. „Geiz ist geil“ und „Ich bin doch nicht blöd“ waren da nur der Anfang. 
In diesem Sinne: frohes Fest alle zusammen!