Das Lustigste an XING ist der SPAM!

Immer, wenn es mal gerade nichts zu lachen gibt, kommt eine Email-Benachrichtigung von XING mit einer neuen Mitteilung von Norbert Kloiber
Der Herr Kloiber ist nämlich so nett, mich in diesem Businessnetzwerk immer wieder unaufgefordert per Email auf seine lebensverbessernden Ideen und Ansätze hinzuweisen. Ich danke ihm dafür. 
Heute: 
Das ZP Prinzip – “Wie Sie das Doppelte in der Hälfte der Zeit erledigen”

Eine kurze Google-Recherche ergibt dann wenig überraschend: Das kostenlose Webinar hängt irgendwie mit seinem Kumpel Eugen Simon zusammen, der auf seiner Webseite einige Kuriositäten zum Thema „Gedankendoping“ u.a. als Bücher, Audio/Video bis hin zu sehr kostenintensiven Seminaren anbietet. 
Wahrscheinlich sind beide – durch naive Käufer dieser „Produkte“ – mittlerweile steinreich. 
Verrückte Welt. 
    Advertisements

    Eins, zwei, Cartoonized!

    Mit dem Online-Angebot für die kostenlose Bildbearbeitung von PhotoFancy® können eigene Motive kinderleicht bearbeitet und über verschiedene Wege an Freunde weitergegeben werden. Darüber hinaus lassen sich im angeschlossenen Shop für Fotogeschenke von PrintPlanet.de gleich die passenden Produkte mit den frisch gestalteten Fotos bestellen. 
    Und so wird aus diesem schnell geschossenen Sonnenaufgang von heute Morgen… 
    Sonnenaufgang Original
    …im Handumdrehen dieser ausgefallene Kunstdruck: 
    Sonnenaufgang  mit Filter „Cartoonize“
    Einfach mal ein Bild hochladen, ausprobieren und PhotoFancy® bei Facebook „liken“. Viel Spaß! 

      Die Schizophrenie der Fanboys

      Es gibt sie, die Schizophrenie des Alltags im Leben der Fanboys und Gadget-Liebhaber.

      Wer kennt das nicht: Mühelos bestellen wir in der Kneipe zwei, drei Drinks für je vier Euro hintereinander weg, haben aber andererseits Skrupel, im App Store ein interessantes Programm für z.B. 0,79 Euro zu kaufen.

      Verrückte Welt.

      Und täglich grüßt die Profitgier!

      Fast jeden Tag das gleiche Spiel: Auf mehr oder weniger legalen Wegen bereichern sich Menschen ohne Rücksicht auf Verluste.
      Da regt man sich beispielsweise über Herrn Dr. Biner Bähr auf, den Insolvenzverwalter des Unternehmens TelDaFax. So soll er doch tatsachlich unrechtmäßige „Abzockerverträge“ bei geprellten Kunden eintreiben. – Wer will es ihm verdenken, schließlich hat er sein Handwerk in der Uni gelernt.
      Oder die umstrittenen Ministerpensionen der kürzlich gescheiterten Jamaika-Koalition im Saarland. Nach zwei Jahren stehen den ausgeschiedenen Ministern die entsprechenden Pensionen zu. Sicherlich: die 1.700 Euro monatlich ab dem 60. Lebensjahr klingen nicht nach sonderlich viel. Dennoch muss jeder Normalverdiener lange daran stricken, um solche Bezüge zu generieren. Und oben drauf bekommen die Kurzzeit-Minister auch noch 152.000 Euro Übergangsgeld innerhalb von zwei Jahren.
      Wer das zahlt ist klar, nicht wahr?
      Und dennoch frage ich mich als Steuerzahler, ob ich nicht genauso die Hand aufhalten würde, hätte ich die Gelegenheit dazu.

      Zusammenhänge

      Manchmal kann man mit den Möglichkeiten verschiedener Social Media Dienste lustige Zusammenhänge darstellen. Auch wenn es sich dabei um völlig unwichtige Dinge handelt. Oder gerade deswegen.

      Wie zum Beispiel dieser Status und seine Fortsetzung:

      CAPONE 2012 – Let the show begin!

      Wir schreiben das Jahr 2012. Das Wölper Löwen Drum & Bugle Corps aus Neustadt macht sich auf in das Jahr seines 50-jährigen Bestehens. Und ausserdem bereitet das Corps, das der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt am Rübenberge angehört, seine Rückkehr auf das Showfeld vor. Schon bald werden wir den Stadionsprecher wieder hören: 
      On the field, presenting their 2012 program „CAPONE“, 
      from Neustadt, Germany: Woelper Loewen! 
      Nachdem die letzten drei Jahre nicht an Wettbewerben in Deutschland und Europa teilgenommen wurde, strebt der Verein ein Anknüpfen an die vergangenen Erfolge an. Immerhin wurde man in den Jahren 2005 bis 2007 dreimal hintereinander Deutscher Meister und platzierte sich von 2004 bis 2008 unter den zehn besten Drumcorps in Europa

      1962-2012: 50 Jahre Wölper Löwen
      Mit einer aus vielen neuen und vor allem jungen Mitgliedern bestehenden Besetzung gehen wir, die Wölper Löwen, nun also wieder auf die Drumcorps-Reise in Deutschland und den Niederlanden. Ich sage wir, weil ich selbst auch seit 2002 in verschiedenen Positionen als Ausbilder, Arrangeur, Spieler und Vorstandsmitglied mit an Bord bin. Und gerade in der jetzt neuen Rolle des 2. Vorsitzenden wird dieses Jahr eines mit ganz besonderen Herausforderungen und bestimmt vielen aufregenden Erlebnissen. Ich freue mich drauf! 
      Mit dem Show-Programm CAPONE bewegen wir uns im Milieu der Mafia um Al Capone. Die Musik dazu wird zum größten Teil auf dem Soundtrack des Films „The Untouchables“ beruhen. Arrangements und Choreografien aus den eigenen Reihen sollen das Produkt zu einer mitreißenden und unterhaltsamen Show reifen lassen. Und nicht vergessen: Am 7. und 8. Juli 2012 findet im Hof von Schloss Landestrost unsere Jubiläums-Veranstaltung für die ganze Familie statt. 
      Umfrage für Member und Freunde: 
      Mich würde interessieren, wie ihr über diese Saison denkt, was ihr von diesem Jahr erwartet. Nutzt dazu doch einfach die Kommentarfunktion* am Ende dieses Beitrags. 

      *Achtung: keine Geheimnisse verraten – schließlich ist es öffentlich. Und steht im Internet. 
      Get in touch – Be BLUE! 

      Nur Hipster können Gratis-Schuhbänder tragen!

      Ich habe gestern meine erste Bestellung von Zalando erhalten. Von der ungewöhnlichen Zusage eines Gratis-Schuhbands mit der Lieferung war ich sehr angetan.

      Und durch diesen mutigen Farbmix von braunen Schuhen und grünen Bändern wird man ja quasi gezwungen, wie ein Hipster rumzulaufen. Oder sind es Hippies…?